25 Januar, 2020

    Adler Real Estate Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort!
    Was sind Stellar Lumens 2?
    previous arrow
    next arrow
    previous arrownext arrow
    Shadow
    Slider

    SPD lehnt Kramp-Karrenbauers Drohnen-Pläne als „unausgegoren“ ab

    Veröffentlicht: 4. Dezember 2019 | 16:25 Uhr
    SPD lehnt Kramp-Karrenbauers Drohnen-Pläne als „unausgegoren“ ab

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD hat das Vorgehen von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) zur Ausrüstung der Bundeswehr mit bewaffneten Drohnen kritisiert. "Ein roter Faden in der Amtsführung von Frau Kramp-Karrenbauer ist mittlerweile zu erkennen: unabgesprochen und unausgegoren zur Unzeit", sagte Gabriela Heinrich, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Sie wolle die Verteidigungsministerin daran erinnern, dass bei den Koalitionsverhandlungen eindeutig verabredet worden sei, über die Beschaffung von Bewaffnung für Drohnen der Bundeswehr erst nach ausführlicher, völkerrechtlicher, verfassungsrechtlicher und ethischer Würdigung im Bundestag zu entscheiden.

    "Daran hat sich nichts geändert", so die SPD-Politikerin.

    Anzeige

    AKUTER ANLEGER-ALARM! Diese 3 wichtigen Anti-Crash-Anlagen RETTEN Ihr Vermögen. HIER Sonder-Veröffentlichung GRATIS lesen!

    About The Author

    Related posts