Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion Carsten Schneider will, dass Impfverweigerer ihre Corona-Tests auf Dauer selbst zahlen. "Wer da nicht mitmachen will, kann nicht erwarten, dass die Allgemeinheit dauerhaft alles für ihn finanziert", sagte er T-Online mit Blick auf das stagnierende Impftempo. "Es gibt einen einfachen Weg aus der Pandemie – und das ist die Impfung", so Schneider.

Die Gefahren bei einer zu großen Zahl vom Impfverweigerern sei groß: "Erreichen wir die Herdenimmunität nicht, gibt es das alte, normale Leben nicht zurück. Lassen sich viele nicht impfen, drohen vor allem im Herbst und Winter wieder extreme Einschränkungen."