Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die SPDR Solactive Japan ETF-Aktie ein Durchschnitt von 71,46 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 71.367 USD (-0,13 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine “Hold”-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (71,68 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-0,44 Prozent), somit erhält die SPDR Solactive Japan ETF-Aktie auch für diesen ein “Hold”-Rating. SPDR Solactive Japan ETF erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine “Hold”-Bewertung.

Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der SPDR Solactive Japan ETF-RSI ist mit einer Ausprägung von 36,94 Grundlage für die Bewertung als “Hold”. Der RSI25 beläuft sich auf 53,8, woraus für 25 Tage eine Einstufung als “Hold” resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating “Hold”.