Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der SPDR S&P Dividend ETF ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die SPDR S&P Dividend ETF-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 53,47, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 57,33, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über SPDR S&P Dividend ETF wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine “Buy”-Einschätzung. Dadurch erhält SPDR S&P Dividend ETF auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine “Buy”-Bewertung.