Website-Icon Finanzen Heute

Spectrum: Keine Sorge!

Sentiment und Buzz: Spectrum lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine “Hold”-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung, was eine Einschätzung als “Sell”-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Spectrum in diesem Punkt die Einstufung: “Sell”.

Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Spectrum verläuft aktuell bei 11,16 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung “Sell”, insofern der Aktienkurs selbst bei 8,81 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -21,06 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 8,48 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Spectrum-Aktie der aktuellen Differenz von +3,89 Prozent und damit einem “Hold”-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach “Hold”.

Analysteneinschätzung: Für die Spectrum sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein “Buy”, da 4 Buc, 0 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Spectrum vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Spectrum. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 24,75 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 180,93 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 8,81 USD notierte. Dafür gibt es das Rating “Buy”. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung “Buy”.

Die mobile Version verlassen