Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bund der Steuerzahler hat sich gegen eine Kostenübernahme für Corona-Tests bei Reiserückkehrern durch Bund und Länder ausgesprochen. "Reisende aus Gebieten, für die das Auswärtige Amt eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen hat, sollten bei ihrer Einreise in Deutschland den Corona-Test aus eigener Tasche begleichen", sagte Reiner Holznagel, Präsident des Steuerzahlerbundes, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben). Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und die Ressortchefs der Bundesländer hatten am Freitag beschlossen, dass sich alle Reisenden aus Risikogebieten nach ihrer Rückkehr in Deutschland künftig kostenlos auf das Virus testen lassen können – aber nicht müssen.