Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor (“Verbrauchsgüter”) liegt Tianyun mit einer Rendite von -12,42 Prozent mehr als 7 Prozent darunter. Die “Nahrungsmittel”-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -2,85 Prozent. Auch hier liegt Tianyun mit 9,57 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Tianyun-Aktie beträgt dieser aktuell 1,08 HKD. Der letzte Schlusskurs (0,95 HKD) liegt damit deutlich darunter (-12,04 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Tianyun somit eine “Sell”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 0,96 HKD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-1,04 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Tianyun ergibt, die Aktie erhält eine “Hold”-Bewertung. In Summe wird Tianyun auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Hold”-Rating versehen.

Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Tianyun aktuell 4,55. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +2,18 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche “Nahrungsmittel”. Tianyun bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine “Buy”-Bewertung.