Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Die Ukraine hat sich bereit erklärt, Dissidenten aus Weißrussland aufzunehmen. "In dieser schicksalhaften Zeit können die Ukrainer ihre belarussischen Nachbarn nicht einfach im Stich lassen. Alle, die fliehen müssen, werden in der Ukraine mit offenen Armen und Herzen empfangen", sagte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Die Einreise für ausländische Staatsbürger in die Ukraine habe zwar vorläufig verboten werden müssen, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen, so der ukrainische Diplomat. "Allerdings bleibt die 1.084 Kilometer lange ukrainische Grenze immer noch offen für alle Belarussen, die wegen der brutalen Verfolgung gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen." Und: "Für uns Ukrainer, die zwei demokratische Revolutionen erlebt haben, ist Freiheit das höchste Gut."