Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 1 Analystenbewertungen für die Ultra Petroleum-Aktie abgegeben. Davon waren 0 Bewertungen “Buy”, 1 “Hold” und 0 “Sell”. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein “Hold”-Rating für die Ultra Petroleum-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Ultra Petroleum vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 1 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 440,54 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (0,185 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine “Buy”-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Ultra Petroleum somit ein “Buy”-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Ultra Petroleum derzeit ein “Sell”. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 0,82 USD, womit der Kurs der Aktie (0,185 USD) um -77.44 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als “Sell”. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 0,37 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -50 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein “Sell”-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating “Sell”.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Ultra Petroleum. Die Kommunikation war weder von positiven noch von negativen Themen geprägt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Ultra Petroleum daher eine “Hold”-Einschätzung. Insgesamt erhält Ultra Petroleum von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Hold”-Rating.