Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Viele Beschäftigte in Deutschland empfinden Kurzarbeit in der aktuellen Krise nicht als sehr bedrohlich, sondern als positiv. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Yougov im Auftrag des Versicherers HDI, über welche die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Demnach antworteten 43 Prozent derjenigen, die im vergangenen Jahr oder zum Befragungszeitpunkt noch immer von Kurzarbeit betroffen waren auf die Frage nach ihrem Fazit, sie hätten die Zeit als "insgesamt wertvoll" erlebt.

Dagegen fanden nur etwa halb so viele (24 Prozent) ihre Erfahrung "insgesamt belastend". Männer berichten etwas häufiger (in 29 Prozent der Fälle) von Existenzängsten ausgelöst durch Kurzarbeit als Frauen (21 Prozent); dagegen fanden deutlich mehr Frauen als Männer die Zeit der Kurzarbeit "wertvoll". Für die Erhebung wurden in den Monaten Juni und Juli mehr als 3.600 Erwerbstätige befragt.