Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Arbeitslosenrate in den USA ist im Juli auf 10,2 Prozent gesunken. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die Unternehmen in den USA schufen dem Ministerium zufolge rund 1,8 Millionen neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft.

Insgesamt lag die Zahl der Arbeitslosen im Juli bei 16,3 Millionen. Auch im Mai und Juni war die Quote jeweils gefallen, nach dem drastischen Einbruch im Zuge der Corona-Pandemie. Davor war die Arbeitslosenquote in den USA von einem Rekordtief zum nächsten immer weiter gesunken, zuletzt im Februar auf 3,5 Prozent. Lediglich 5,8 Millionen US-Bürger waren damals arbeitslos gemeldet.