Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Donald Trump hat nach Berichten mehrerer US-Medien im Bundesstaat Maine eine Wahlstimme gewonnen. In Maine gehen wie in Nebraska nicht alle Wahlleute an den Gewinner. Zwei Wahlleute gewinnt Biden basierend auf dem Gesamtergebnis des Staates, eine weitere Wahlperson auf Basis der Ergebnisse in einzelnen Wahlbezirken, hieß es.

Ein Wahlmann geht durch Bezirksstimmen an Trump. Nach Berichten mehrerer US-Medien will das Team des US-Präsidenten zudem die Auszählung in Pennsylvania stoppen und den Amtsinhaber dort zum Sieger ausrufen. Zuvor hatten mehrere Sender berichtet, der Herausforderer Joe Biden habe den Swingstate Wisconsin für sich entschieden.