Dividende: Chongqing Brewery schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Getränke auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,7 % und somit 0,61 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,31 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung “Hold”.

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Chongqing Brewery ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Chongqing Brewery-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 39,45, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 34,89, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Chongqing Brewery in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine “Hold”-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Chongqing Brewery haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Chongqing Brewery bekommt dafür eine “Sell”-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem “Sell” bewertet.