Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Weltärztebund fordert, dass Urlauber aus Risikogebieten ihre Corona-Tests selber bezahlen. Wer sich das Ticket für eine Fernreise leiste, der müsse hinterher auch einen Test bezahlen können, sagte Vorstandschef Frank Ulrich Montgomery am Montag im RBB-Inforadio. "Der kostet ja nicht die Welt. Den muss man einfach einkalkulieren in die Reisekosten heute. Ich kann nicht einsehen, warum wir in der Allgemeinheit alle die Kosten tragen müssen für Menschen, die genau wissen, welches Risiko sie eingehen, um dann hinterher an der Allgemeinheit diese Kosten abzuladen."

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte sich zuvor dafür ausgesprochen, dass die Corona-Tests weiterhin kostenfrei sind.