Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Wens Foodstuff liegt mit einem Wert von 17,25 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 81 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche “Nahrungsmittel” von 92.99. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als “günstig” bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein “Buy”.

Dividende: Derzeit schüttet Wens Foodstuff nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Nahrungsmittel. Der Unterschied beträgt 0,92 Prozentpunkte (1,39 % gegenüber 2,31 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung “Hold”.

Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Wens Foodstuff-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 30,95 CNY. Damit liegt der letzte Schlusskurs (35,12 CNY) deutlich darüber (Unterschied +13.47 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als “Buy” Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Dieser beträgt aktuell 37,67 CNY, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-6.77 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Wens Foodstuff ergibt, die Aktie erhält eine “Sell”-Bewertung. Die Wens Foodstuff-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem “Hold”-Rating versehen.