Winning Tower: Gut, wenn Sie noch investiert sind!

Veröffentlicht: 5. September 2019 | 0:30 Uhr

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Winning Tower in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Winning Tower haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Winning Tower bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Winning Tower?

Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Winning Tower wurde in den letzten zwei Wochen neutral diskutiert. Es gab weder positive noch negativen Ausschläge. In den vergangenen ein, zwei Tagen gibt es keine besonders positiven oder negativen Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält Winning Tower auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.

Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Winning Tower verläuft aktuell bei 0,08 HKD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 0,06 HKD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -25 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 0,07 HKD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Winning Tower-Aktie der aktuellen Differenz von -14,29 Prozent und damit einem "Sell"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Sell".

Anzeige