Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im ersten Quartal 2021 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 1,7 Prozent niedriger gewesen als im Vorquartal. Gleichzeitig war es preis- und kalenderbereinigt 3,0 Prozent niedriger als im Vorjahresquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.