Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Wuhan Ligong Guangke investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 0,35 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Elektronische Geräte und Komponenten einen geringeren Ertrag in Höhe von 1,77 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung “Sell” für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Wuhan Ligong Guangke-Aktie beträgt dieser aktuell 25,58 CNY. Der letzte Schlusskurs (27,84 CNY) liegt damit deutlich darüber (+8.84 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Wuhan Ligong Guangke somit eine “Buy”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 27,46 CNY, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+1.38 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Wuhan Ligong Guangke ergibt, die Aktie erhält eine “Hold”-Bewertung. In Summe wird Wuhan Ligong Guangke auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Buy”-Rating versehen.

Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Wuhan Ligong Guangke beträgt das aktuelle KGV 88.74. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche “Elektronische Geräte und Komponenten” haben im Durchschnitt ein KGV von 195.99. Wuhan Ligong Guangke ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine “Buy”-Einschätzung.