Washington (dts Nachrichtenagentur) – Nachdem die großen US-Fernsehsender Joe Biden zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt haben, sind am Samstag in vielen Städten der Vereinigten Staaten Menschen auf die Straße gegangen – überwiegend um zu feiern. Auch direkt vor dem Weißen Haus in Washington versammelten sich zahlreiche Biden-Anhänger, vielfach mit dem Transparent "You`re fired", einem Ausspruch, mit dem Trump einst in einer Fernsehsendung berühmt geworden war. Sowohl Trump als auch Biden meldeten sich zu Wort und erklärten sich beide zum Sieger.

Während Biden die US-Amerikaner zur Einheit aufrief, erneuerte Trump seine Vorwürfe eines Wahlbetruges. Selbst der konservative Fernsehsender "Fox News" wies darauf hin, dass es dafür keine Belege gebe. Auch republikanische Gouverneure sprachen davon, dass es keine Hinweise auf einen großangelegten Betrug gebe.