Zhejiang Wanma: Keine Sorge!

Veröffentlicht: 18. September 2019 | 13:30 Uhr

Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Zhejiang Wanma aktuell 0,35. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -1,73 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Elektrische Ausrüstung". Zhejiang Wanma bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Sell"-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zhejiang Wanma?

Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Zhejiang Wanma beträgt das aktuelle KGV 35,43. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Elektrische Ausrüstung" haben im Durchschnitt ein KGV von 0, Zhejiang Wanma ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute weder unterbewertet noch überbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Hold"-Einschätzung.

Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Zhejiang Wanma wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An 12 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Buy"-Einschätzung. Dadurch erhält Zhejiang Wanma auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Buy"-Bewertung.

Anzeige