Washington (dts Nachrichtenagentur) – Das zweite TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden ist endgültig abgesagt. Das teilten die veranstaltenden Fernsehsender am Freitag (Ortszeit) mit. Grund sei, dass Trump sich geweigert habe, trotz seiner Infektion mit dem Coronavirus an einer "virtuellen Debatte" teilzunehmen.

Das Rededuell sollte eigentlich am 15. Oktober stattfinden. Die erste Debatte zwischen Trump und Biden war verbal aus dem Ruder gelaufen. Insbesondere der Präsident, aber auch der Herausforderer hatten mit Beleidigungen um sich geworfen und waren sich permanent ins Wort gefallen. Das TV-Duell der US-Vizepräsidentschaftskandidaten war dagegen vergleichsweise gesittet verlaufen. Für den 22. Oktober war ursprünglich noch ein drittes Fernsehduell zwischen Trump und Biden geplant. Ob dieses stattfindet, ist noch offen. Die Präsidentschaftswahl in den USA ist am 3. November.